agenda4 - nachhaltige Stadt-, Immobilien- und Gebäudeentwicklung .

Prof. Rolf Kyrein

Sekretariat:
Heckscherstr. 19
80804 München
Tel.: 089 / 36 10 42 56
Fax: 089 / 36 10 42 58
eMail: [email protected]

Beruflicher Werdegang

1970 Dipl.-Volkswirt

bis 1973
Assistent der Geschäftsleitung und später kaufmännischer Leiter der Firma Georg Eichbauer, Bauunternehmung und Bauträgergesellschaft in München

bis 1995
Gründungs- und geschäftsführender Gesellschafter der Firma Kyrein GmbH + Co. Baubetreuungs KG
Geschäftszweck:
Projektentwicklung und Projektsteuerung für institutionelle Anleger, Banken, Großgrundbesitzer

bis 1997
Mitglied des Vorstandes der Allgemeinen Immobilien
Holding AG,
deren 100 % Tochter die Kyrein GmbH + Co Baubetreuungs KG durch Erwerb der Anteile von Kyrein wurde

Lehrtätigkeit
bis 1971 nebenberufliche Dozentenstelle an der
Fachhochschule GBS für Immobilienwirte

bis 1972
nebenberufliche Dozentenstelle an der Bundeswehruniversität München "Einführung in die Volkswirtschaft"

bis 30.06.2000
Professor für Projektmanagement Stadtplanung an der Fachhochschule Nürtingen

derzeit
zahlreiche Referate und Lehraufträge
- Lehrauftrag TU München am Lehrstuhl Stadtplanung Professor Stracke
- Referendarausbildung -
- Lehrauftrag TU Berlin am Lehrstuhl Architektur Professor Schäfer

Referententätigkeit zu den Themen

- Private Public Partnership
- Projektmanagement, Projektentwicklung, Projektsteuerung
- Städtebaulicher Vertrag und Entwicklungsmaßnahmen

bei
- FIW Bochum
- Institut für Gewerbezentren Prof. Dr. Falk im Rahmen der jährlichen Immobilien-Symposien
- Arbeitsgemeinschaft der Grundbesitzerverbände, Bonn, im Rahmen von Seminaren
- ISW Institut für Städtebau und Wohnungswesen München
- ISW Institut für Städtebau und Wohnungswesen Berlin
- Bernd Heuer Communications GmbH
im Rahmen von Spezialseminaren, Immobilien-Kongressen sowie "FOCUS München"
- IIR (Institut International Research), Seminarveranstalter
- EUROFORUM Deutschland GmbH, Seminarveranstalter
- KGST, Kommunale Gemeinschaftsstelle Köln

Politische Aktivitäten
bis 1973
Mitglied des Gemeinderates der Gemeinde Neubiberg

Veröffentlichungen
1973
"Marketing für Bauträger", IFA Leonberg

1990 "Arbeiten im Ballungsraum - und wohnen?",
Verlag Bonn Aktuell, Landsberg
Thema:
Ordnungspolitische Ansätze zur Wohnungspolitik

1997
"Immobilien Projektmanagement, Projektentwicklung, Projektsteuerung"
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller, Köln
Thema: Systematische Darstellung im Sinne ISO 9001 / DIN 69 904
- Immobilien Projektmanagement
- Projektentwicklung
- Projektsteuerung

2000
"Baulandentwicklung und Baurealisierung in Public Private Partnership"
C.H. Beck-Verlag, München
Thema:
Kooperative, interdisziplinäre, systemübergreifende Struktur
der Baulandentwicklung und Baurealisierung

bis 2000
Zahlreiche Veröffentlichungen zu den Lehrveranstaltungen u.a. Prof. Falk (Hrsg.) Handbuch der Immobilien-Wirtschaft

Sonstige Mitgliedschaften
Aufsichtsratsmitgliedschaften

seit 1997
HL-Technik AG, München

seit 2000
- Atlantic AG, Berlin
- GPM Gesellschaft für Projektmanagement
- Arbeitsgemeinschaft der Grundbesitzerverbände
- Gasteig-Kulturkreis (Mitglied des Vorstandes)
- Freunde der Salzburger Festspiele (förderndes Mitglied)
- Freunde des Nationaltheaters
- Arbeitskreis Wohnungswesen CSU
- Münchner Forum, Mitglied des Programmausschusses
- Agenda 4
- Lions-Club



Zum Seitenanfang . Seite Drucken . Aktualisierung: 12.09.2007 .

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen wird nicht übernommen. Näheres zur Nutzung und Haftung für diese Website entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen . Sämtliche Inhalte dieser Website unterliegen dem Uhrheberrecht der agenda4-eCommunity e.V. Weitere Angaben zum Verein agenda4-eCommunity entnehmen Sie bitte dem Impressum . Alle Rechte vorbehalten. Website powered by agentur makz , Berlin



agend4 Wettbewerb

Für Sie gelesen

Manager spüren Mangel an Nachwuchs

Der Engpass bei geeigneten Führungs- und Fachkräften wird eine der größten Bremsen fürs Unternehmenswachstum der nächsten Jahre sein. Davon geht die Mehrheit der deutschen Manager aus, die im aktuellen Handelsblatt Business-Monitor befragt wurden. 58 Prozent stimmten dabei dieser Aussage „voll und ganz“ oder „überwiegend“ zu. HANDELSBLATT, Dienstag, 27. März 2007

08.05.2007 Stifterverband fordert engere Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Hochschulen

Bericht „Innovationsfaktor Kooperation“ liefert erstmals für Deutschland Gesamtschau über Stand, Hürden und Perspektiven des Austausches zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. weitere Informationen >>>

Über das Klima entscheiden die Städte Experten: Metropolen als Gefahr und Chance

Berlin - Beim Klimawandel sind sie Problem und Lösung in einem: die wachsenden Städte der Welt. mehr>>> oder im Internet unter: www.worldwatch.org und www.ipcc.ch

Focus Hochschul-Ranking 2007

Nr. 19 vom 7. Mai 2007 - Die beste Uni für Sie - Wo Studenten die passende Ausbildung finden FOCUS Hochschul-Ranking 2007  - Teil 1: BWL, VWL, Jura

Wir sind so frei

ZEIT Campus 03/2007 - Neue Stadt, neue Freunde, neues Leben: Warum das Studium die beste Zeit ist, sich selbst zu entdecken . Von Julian Hans

Was studieren?

Aus der Wissenschaft....... weiter

Förderpro-
gramme und
Kredite für Unternehmer
und Existenzgründer

Termine

Ausstellung Rotterdam 2007

City of Architecture Programm unter www.rotterdam2007.nl

alle Termine im Überblick


Initiative agenda4

bringt öffentliche Verwaltung,
Wirtschaft, Wissenschaft und
Forschung zusammen